10. – 11.03.2018

PASSION Sports Convention Bremen

Auch beim 2. Qualifikationsstop 2018 steht der Norden im Mittelpunkt: Nach Oldenburg nehmen wir nämlich mit dem PASSION Cup die nur 40 km-Luftlinie entfernte Hansestadt Bremen ins Visier!

Bereits im achten Jahr sind wir auf der PASSION Sports Convention am Start und schlagen unseren völlig neuen Parcours inmitten von Brands, Workshops, Contests und Shows rund um die Themen Urban, Style and Water auf! …and waht’s your PASSION?

Adresse:

PASSION MESSE (MESSE BREMEN)
THEODOR-HEUSS-ALLEE 21- 23
28215 BREMEN

VON DER AUTOBAHN:

Schneller Anschluss an die A1, A27, A28

In nur 10 Minuten von der Autobahnabfahrt ins Messe-Parkhaus oder auf das Messe-Freigelände mit 2.500 Parkplätzen. Von den Abfahrten der Autobahn aus folgt ihr ganz einfach der Beschilderung Centrum / Messe Bremen. In euer Navigationssystem gebt ihr für den Parkplatz Bürgerweide bitte folgende Adresse ein: Theodor-Heuss-Allee, 28215 Bremen.

Für das Parkhaus der Messe Bremen gebt ihr bitte folgende Adresse ein: Hollerallee 99, 28215 Bremen

VOM HAUPTBAHNHOF:

3 Minuten Fußweg. Zugverbindungen im Stundentakt fast 50 ICE- und IC/EC-Verbindungen täglich, zur Fahrplanauskunft der Bahn
http://www.bahn.de/p/view/index.shtml

VOM FLUGHAFEN:

Anfahrt in nur 15 Minuten per Taxi oder Straßenbahn (Linie 6 bis Haltestelle Blumenthalstr.). Nonstop-Flüge aus vielen großen Städten Europas, zum Airport Bremen

http://www.airport-bremen.de/start/

MIT BUS & STRASSENBAHN:

Bequem zur Messe mit 3 Buslinien: 24 (Haltestelle Blumenthalstraße), 26 und 27 (Haltestelle Messe Centrum) und per Straßenbahn – mit den Linien 6 und 8 (Haltestelle Blumenthalstraße), zur Fahrplanauskunft der BSAG www.bsag.de

Unterkunft:

Die Stadt Bremen hat auf ihrer Website eine Hotelsuche:

https://www.bremen-tourismus.de/bremen-hotels

Zeitplan:

Freitag 09.03.

Open Practice 14:00 – 18:00 Uhr

Samstag 10.03.

Open Practice 10:00 – 13:00 Uhr
Girls Eliminations 13:00 – 14:00 Uhr
Ü30 Eliminations 14:00 – 15:30 Uhr
Pro Eliminations 15:30 – 18:00 Uhr

Sonntag 11.03.

Quarterfinals, Semifinals, Finals, Siegerehrung
13:00 – 18:00 Uhr

Das war 2017!


cos_2017_logo_final By | Allgemein, Aurich, Bremen, Dortmund, Köln, Rust | No Comments

COS Cup 2017 – 20 Jahre Deutsche Meisterschaft im Skateboarden!

Anfang November ist die COS Cup Jubiläumsserie mit einem Wahnsinnsfinale im Europa-Park in Rust zu Ende gegangen. Zeit für uns, um eine kleine Jahresbilanz zu ziehen. In diesem Sinne haben wir hier ein paar Zahlen und Fakten für euch:

Vier Qualifikationsstops, davon zwei Regionalmeisterschaften brachten insgesamt 64 Starterplätze in den drei Divisions A, S, und GIRL für die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Skateboarden hervor. Die jeweils 12 Besten von 24 Mädels und 43 Seniors sowie rund 40 von 136 Skatern der A-Gruppe haben sich nämlich im Laufe dieser Contests mittels lässiger Runs und teilweise heftiger Tricks die Chance auf den tatsächlich schon 20. Meistertitel in der Geschichte des Deutschen Skateboardings verdient. Wie jedes Jahr haben auch 2017 einige der Fahrer gleich mehrere Stops der COS Cup Serie  mitgenommen, so auch 7 Girls, 15 der über Dreißigjährigen und sogar 48 der Pros. Gekürt wurden schließlich Jost Arens, der sich in der A-Division durchsetzte, Filip Labovic unter den Old Dogs und Jennifer Schneeweiß bei den Mädels, die in Rust um den Platz an der Sonne geskatet sind. Der Weg aufs Treppchen führte allerdings für alle drei Deutschen Meister 2017 zunächst über die besagte Qualifikation.
Read More

Ergebnisse PASSION Cup 2017


AWinnersBremen2017 Thomas Gentsch (Copy) By | Allgemein, Bremen | No Comments

Denny Pham gewinnt den PASSION Cup

Das PASSION Cup-Wochenende ist vorbei und unser Fazit lautet: Schön war’s! Zum achten Mal waren wir nun schon als eines der Highlight-Events auf der PASSION Sports Convention zur Gast und haben die Halle ordentlich zum Beben gebracht. Insgesamt 55 der besten Skater Deutschlands sind nach Bremen gekommen, um den mit einem stylischen Lexus geschmückten Parcours der 20. COS Cup-Serie gebührend einzuweihen und sich gleichzeitig für die offizielle Deutsche Meisterschaft im Skateboarden zu qualifizieren. Read More