14.07.2018

Skatehalle Stuttpark

Zwei Stops im Norden – das verlangt definitiv nach Gegengewicht. Entsprechend präsentieren wir die Süddeutsche Meisterschaft im Stuttpark!

Seit Juni 2016 ist die Skatehalle „Stuttpark“ in Stuttgart am Start und begeistert die heimische als auch internationale Skate-Welt, wie z. B. die Spitfire-Jungs auf ihrer Thrash and Burn Tour 2017. Street-Elemente vom Feinsten, die interessante Lines ermöglichen und ein besonderer Look – eine Location, die wir mehr als gern heftig unter die Rollen nehmen!

Results FINAL GIRL-DIVISION

1 Jennifer Schneeweiß Göttingen DE Inpeddo Skateboards, Martha Skateboarding 29
2 Rosa Altmann Stuttgart DE Stuttpark 15
3 Helen Storz Stuttgart DE Inpeddo Skateboards, Titus Stuttgart 20
4 Charlotte Malchin Düsseldorf DE 9
4 Salome Keller Radolfzell DE 22
Results FINAL S-DIVISION

1 Jonas Rosenbauer München DE Planet Sports, Volcom München, Favorite Skateboards 31
2 Roman Ebersbach Karlsruhe DE Titus Karlsruhe 31
3 Alexei Wedel Kuppenheim DE Blue Tomato Shop Karlsruhe 31
4 Jake Dohse Vaihingen DE Titus Karlsruhe 31
5 James Browning Bad Wimpfen DE 30
Results FINAL A-DIVISION

1 Lem Villemin Stuttgart DE Arrow and Beast 28
2 Justin Sommer Berlin DE Santa Cruz, OG Wheels, Nike SB, Indy, Snipes, Bronson, Reell Jeans 19
3 Glenn Michelfelder Stuttgart DE QWN, Es, Urban Sup., Thunder, Spitfire, Magan Family 27
4 Erik Müller Stuttgart DE Arrow&Beast, Santa Cruz, Nike SB 23
5 Reece Knobloch Karlsruhe DE Skamis Skateboards, Lites Trucks, Über Skateboards 14
6 Antoni Zeyer Düsseldorf DE Skamis, Rebelrockers, Rollbrett Union 14
7 Peter Eich München DE Titus München, Etnis Germany, Never Pro 23
8 Marcus Eich München DE Titus München, Etnis Germany 23
9 Octavio Trindade Erfurt DE 27
10 Toni Despot Stuttgart DE 25
10 Adrian Hirt Erfurt DE Vamos Skateboards, Bleed Clothing, Skate Pro Shop 29
12 Tabo Löchelt Berlin DE Inpeddo Skateboards, Lite Trucks, Titus Münster 21
13 Denis Balobin Erfurt DE Koloss Skateboards, Titus Erfurt, RetroNo11 24
14 Tom Caf Klinkave Bad Tölz DE Black River 23
15 Adrian Posch Ermatingen DE Frontline Skateshop 18
16 Marvin Sauer Stuttgart DE 17
16 Josh Junkes Neunkirchen DE Titus Tornados, Über Skateboards, Spitfire 20
18 Gökhan Eray Nersingen DE Über Skateboards, Fifty Eight Ulm, Hi Fish, Sance Socks, Skamis Skateboarding 21
19 Nick Wauer Dresden DE Titus Dresden 31
20 Lars Billekens Geldern DE Inpeddo Skateboards, Rollbrett Union e.V. 22
21 Mike „Fitschi“ Tan Stuttgart DE Arrow&Beast, Waywat Wheels, Smile 29
22 Nico Xu Ulm DE Skamis Skateboards 21
23 Kai Boblenz Stuttgart DE Mata Hari 17

Ecko Unltd. COS Cup 2018 – Die Süddeutsche Skateboard Meisterschaft nach Stuttgart verlegt!


Alle Stops Neu By | Allgemein, Stuttgart, Ulm | No Comments

Süddeutsche Skateboard Meisterschaft nach Stuttgart verlegt!

 Aus organisatorischen Gründen wurde die offizielle Süddeutsche Meisterschaft im
Skateboarden aus der Reithalle in Ulm nach Stuttgart verlegt, und zwar in die Skatehalle
„Stuttpark“! – Dies haben die drei für die Region Süddeutschland zuständigen
Landesfachwarte gemeinsam mit dem COS beschlossen.
Achtung! Mit dem Location-Wechsel geht auch eine Terminänderung einher:
Die Süddeutsche Meisterschaft findet nunmehr am 14. und 15. Juli 2018 in der
Skatehalle „Stuttpark“ statt.

Read More